Stadtmenschen Wien Rom*nja Beratung 

Mit der Stadtmenschen Wien Rom*nja Beratung wird eine Anlaufstelle für Rom*nja in Wien geschaffen. Die Sprechstunden finden mehrsprachig statt und bieten Unterstützung bei multifaktorielle Problemlagen.

Wie in allen Stadtmenschen Wien Sprechstunden geben die Freiwilligen einen Überblick über soziale Angebote und Förderungen in Wien und helfen, die richtige Anlaufstelle zu finden.

Klient*innen können kostenlos, anonym und unabhängig von ihrer Wohnadresse in die Sprechstunde kommen. Die Stadtmenschen bieten nicht nur eine Orientierungsleistung, sondern helfen auch dabei, Formulare und Förderansuchen auszufüllen.

Die Sprechstunden finden mit den Freiwilligen der Stadtmenschen Wien und mit einer Dolmetscherin (Rromanes, Rumänisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) statt.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Unterstützung vor Ort 

in den Sprechstunden vor Ort für hilfesuchende Menschen da sein

Struktur

Klient*innen zuhören und die genannten Anliegen mit ihnen strukturieren

Individuelle Orientierung 

für die Klient*innen im Sozialangebot Wiens geben

Anlaufstellen

Adressen, Erreichbarkeiten und Öffnungszeiten aufzeigen, helfen Termine zu vereinbaren


Termine vorbereiten 

Unterlagen sichten, sortieren und ggf. kopieren


(Behördliche) Schreiben

 gemeinsam lesen und erklären


Formulare

Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen (Förderungen, Beihilfen, Befreiungen) 

Anrufen

gemeinsames Anrufen bei Behörden, Organisationen, Institutionen etc.


Sie brauchen Unterstützung und wollen einen Termin für eine Rom*nja Beratung?

Wir sind für Sie erreichbar unter: +43 676 642 60 87 

Wir vergeben Termine im Zeitraum von Di-Do 09:00-14:30 

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: fragen@stadtmenschen.wien  

Bitte sagen Sie unbedingt, wenn Sie eine Dolmetscherin benötigen!

Mehr Infos finden Sie unter dem Menüpunkt "Standort Sprechstunden"

Stadtmenschen Wien

Sachsenplatz 4-6, 1200 Wien

+43 676 642 60 87

fragen@stadtmenschen.wien

@stadtmenschenwien