Loading...

Eröffnung neuer Stadtmenschen-Standort: Nachbarschaftszentrum 15

Heute war es soweit: Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftszentrum 15 des Wiener Hilfswerks einen neuen Stadtmenschen-Standort eröffnen können. Nicht nur unsere freiwilligen Stadtmenschen haben sich die feierliche Eröffnung nicht entgehen lassen, auch viele Ehrengäste sind am 19. März ins Nachbarschaftszentrum 15 gekommen. 

Vielen Dank an Landtagspräsident Ernst Woller und Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal für die eröffnenden Worte. Ein großes Danke auch an die Präsidentin des Wiener Hilfswerk Karin Praniess-Kastner und Geschäftsführerin Sabine Geringer, Robert Gulla von LUKOIL  , Günter Benischek von der Erste Bank und Sparkasse,  Marcus Schober und  Cappar Hajo  von der Wiener Bildungsakademie und Gemeinderätin Yvonne Rychlyfür die schöne Eröffnung!

Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit dem Wiener Hilfswerk und, dass wir bereits unseren zweiten Standort in einem Nachbarschaftszentrum eröffnen können. 

Ab kommende Woche 26. März findet immer dienstags von 10-12 Uhr im Nachbarschaftszentrum 15 unsere Sprechstunde statt! 

 

Zurück

Neues Stadtmenschen-Angebot: Stadtmenschen-Buddies

Erfreuliche Neuigkeiten von den Stadtmenschen: Nachdem wir seit drei Jahren erfolgreich die Stadtmenschen-Sprechstunden anbieten, können wir Dank unserer Kooperation mit der FSW-Wiener Pflege und Betreuungsdienste GmbH unser Angebot um das Projekt „Stadtmenschen Buddies“ erweitern.

 

Zusatzmodul: Stadtmenschen werden zu Buddies

Aufgabe der sogenannten „Buddies“ ist es, Menschen, die aus einer professionellen Begleitung durch einen Sozialarbeiter entlassen werden, auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Dabei handelt es sich um ein persönliches Betreuungsverhältnis, sprich ein/eine Betreuer/in unterstützt je nach Bedarf und genauer Zielvereinbarung direkt eine/einen Klientin/en. Zu den Aufgaben der Buddies zählen Hausbesuche, die Begleitung der KlientInnen zu wichtigen Terminen bzw. Beratung und Unterstützung in behördlichen Angelegenheiten (z.B.: Ausfüllen von Förderanträgen etc.)

 

Lebensweltorientierte soziale Unterstützung

Gemeinsam mit dem Fonds Sozialen Wien werden interessierte Stadtmenschen in einem, an den Stadtmenschen-Lehrgang anschließenden Workshop auf die lebensweltorientierte soziale Unterstützung vorbereitet. Bei den Buddy-Workshops wird auf vorhandenes Wissen aufgebaut und mit FSW-WPB-Sozialarbeit neue Fertigkeiten trainiert.

 

Wissen erweitern & Erlerntes vertiefen

Stadtmenschen-Buddies erhalten Workshops gemeinsam mit der FSW- Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH, monatliche Reflexionstreffen mit eigenen EhrenamtskoordinatorInnen, zusätzliche Begleitung und Unterstützung durch projektverantwortliche Sozialarbeit der FSW- Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH und externe professionelle Supervision.

 

Willst auch du Stadtmenschen-Buddy werden?

Die ersten Buddies haben bereits erfolgreich losgelegt! Jetzt sind wir auf der Suche nach neuen Interessierten. Wenn auch du Buddy werden willst, melde dich unter: jenny.vertefeuille @socialcity.at