Loading...

Aktuell: Keine Sprechstunden der Stadtmenschen Wien

Liebe FreundInnen der Stadtmenschen Wien, 

Im Sinne der Gesundheit und Prävention bieten die Stadtmenschen Wien vorübergehend keine Sprechstunden an. Wir nehmen die Empfehlungen der Bundesregierung bezüglich des Coronavirus ernst und die Sicherheit unserer KlientInnen und Freiwilligen steht für uns an erster Stelle. 

Wir informieren in Kürze, wie man sich auch online an uns wenden kann, da wir im Sinne der nachbarschaftlichen Solidarität auch weiterhin für die Fragen der WienerInnen da sein möchten!

Außerdem möchten wir an die offiziellen Rufnummern der Stadt Wien verweisen:

- 01/4000 4001 für Unterstützung bei der Besorgung von Lebensmitteln,
Medikamente usw speziell für die Risikogruppe der älteren Menschen oder Menschen mit Vorerkrankung

- 1450 Gesundheitsnummer der Stadt Wien bei Fragen sollten erste Symptome auftreten

- 0800 555 621 allgemeine Fragen zu Corona, Hotline der AGES

- 144 Notrufnummer der Rettung für Hilfe in lebensbedrohlichen Notfällen

 

Euer Stadtmenschen Wien-Team 

Zurück

Neues Stadtmenschen-Angebot: Stadtmenschen-Buddies

Erfreuliche Neuigkeiten von den Stadtmenschen: Nachdem wir seit drei Jahren erfolgreich die Stadtmenschen-Sprechstunden anbieten, können wir Dank unserer Kooperation mit der FSW-Wiener Pflege und Betreuungsdienste GmbH unser Angebot um das Projekt „Stadtmenschen Buddies“ erweitern.

 

Zusatzmodul: Stadtmenschen werden zu Buddies

Aufgabe der sogenannten „Buddies“ ist es, Menschen, die aus einer professionellen Begleitung durch einen Sozialarbeiter entlassen werden, auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Dabei handelt es sich um ein persönliches Betreuungsverhältnis, sprich ein/eine Betreuer/in unterstützt je nach Bedarf und genauer Zielvereinbarung direkt eine/einen Klientin/en. Zu den Aufgaben der Buddies zählen Hausbesuche, die Begleitung der KlientInnen zu wichtigen Terminen bzw. Beratung und Unterstützung in behördlichen Angelegenheiten (z.B.: Ausfüllen von Förderanträgen etc.)

 

Lebensweltorientierte soziale Unterstützung

Gemeinsam mit dem Fonds Sozialen Wien werden interessierte Stadtmenschen in einem, an den Stadtmenschen-Lehrgang anschließenden Workshop auf die lebensweltorientierte soziale Unterstützung vorbereitet. Bei den Buddy-Workshops wird auf vorhandenes Wissen aufgebaut und mit FSW-WPB-Sozialarbeit neue Fertigkeiten trainiert.

 

Wissen erweitern & Erlerntes vertiefen

Stadtmenschen-Buddies erhalten Workshops gemeinsam mit der FSW- Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH, monatliche Reflexionstreffen mit eigenen EhrenamtskoordinatorInnen, zusätzliche Begleitung und Unterstützung durch projektverantwortliche Sozialarbeit der FSW- Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH und externe professionelle Supervision.

 

Willst auch du Stadtmenschen-Buddy werden?

Die ersten Buddies haben bereits erfolgreich losgelegt! Jetzt sind wir auf der Suche nach neuen Interessierten. Wenn auch du Buddy werden willst, melde dich unter: jenny.vertefeuille @socialcity.at